Begriffe, die (nicht nur) auf dieser Seite verwendet werden.

Es sind 37 Einträge im Lexikon.
Alle - A B C D F G H I L M P R S U V W Y Z
Begriff Definition
DoS oder DDoS

Als Denial of Service (kurz DoS, englisch für: Dienstverweigerung) wird in der digitalen Datenverarbeitung die Nichtverfügbarkeit eines Dienstes bezeichnet, der eigentlich verfügbar sein sollte. Mit einer DoS-Attacke, die auch von einem oder mehreren befallenen Computern ausgehen können, wird eine Überlastung von Internetdiensten mutwillig herbeigeführt und dies in der Regel mit der Absicht, einen oder mehrere bereitgestellte Dienste auf Webservern und sonstigen Hosts arbeitsunfähig zu machen. Wird die Überlastung von einer größeren Anzahl anderer Systeme verursacht, so wird auch von einer Verteilten Dienstblockade oder englisch Distributed Denial of Service (DDoS) gesprochen. Mehr zur Funktionsweise ist unter http://de.wikipedia.org/wiki/DDoS-Attacke nachzulesen.

Glossary 2.7 uses technologies including PHP and SQL